Nr.: 369, 8. November 2021, Pressemitteilung Zum Siegestag Von Aserbaidschan

Republik Türkiye Außenministerium 08.11.2021

Wir feiern den Sieg Aserbaidschans im 44-tägigen Heimatkrieg, der im letzten Jahr am 8. November mit der Befreiung der altertümlichen Kulturhauptstadt Schuscha gekrönt wurde.

Aserbaidschan nutzte sein Recht zur Selbstverteidigung, um seine besetzten Gebiete zurückzuerobern und hat mit der am 9. November unterzeichneten trilateralen Erklärung ihren auf dem Feld errungenen Sieg auch am Tisch bestätigt und die Resolutionen des Sicherheitsrats der Vereinten Nationen, die seit Jahren nicht umgesetzten wurden, aus eigener Kraft umgesetzt.

Wir freuen uns auch, dass mit dem Sieg Aserbaidschans der Rückweg für unsere 1 Million aserbaidschanischen Brüder und Schwestern, die gewaltsam vertrieben wurden, geöffnet wurde.

Der Sieg in Berg-Karabach hat nicht nur die besetzten Gebiete befreit, sondern auch den Weg für den dauerhaften Frieden, die dauerhafte Stabilität und Zusammenarbeit, wonach wir in der Region Sehnsucht haben, frei gemacht.

Die Projekte, wie der internationale Flughafen Fuzuli und die Zafer Straße, die das Erscheinungsbild in den sich rasch erholenden Regionen von Berg-Karabach und Ost Sangesurkamm, verändern, sind Indikatoren für die konstruktive Kraft Aserbaidschans.

Mit der Glaube an „Zwei Staaten-eine Nation“ teilen wir die Freude und den Stolz Aserbaidschans, mit dem wir unsere Beziehungen mit der Schuscha -Erklärung auf die Ebene eines Bündnispartners gebracht haben.

Unsere Solidarität mit Aserbaidschan wird ewig anhalten.

Atatürk

Montag - Freitag

09:00 - 14:00

(Es wird mit Terminvereinbarung gearbeitet.)
31.12.2021
06.01.2022
01.03.2022 Faschingsdienstag
15.04.2022 Karlfreitag
18.04.2022 Ostermontag
02.05.2022 Ramadan
26.05.2022 Christi Himmelfahrt
06.06.2022 Pfingstmontag
16.06.2022 Fronleichmann
15.08.2022 Maria Himmelfahrt
03.10.2022 Tag der Deutschen Einheit
01.11.2022 Allerheiligen
26.12.2022

+49 30 568 373 099