Türkisches Generalkonsulat München

Mitteilungen des Türkischen Aussenministeriums

Pressemitteilung In Bezug Auf Die Neuen Entwicklungen Im Jemen , 30.08.2014

Nr.280, 30. August 2014

Die Türkei begrüßt die bedeutenden Fortschritte bei dem laufenden politischen Übergangsprozess im Jemen in Übereinstimmung mit der Vereinbarung, die im Jahr 2011 zwischen der Regierung und der Opposition zum Zweck der Erfüllung der legitimen Forderungen des Volks erreicht wurde.

Aber einige Handlungen in den letzten Tagen, die nicht mit den Ergebnissen der Nationalen Dialogkonferenz übereinstimmt, können zu einer weiteren Verschlechterung der politischen Instabilität und der Sicherheitslage führen.

In diesem Zusammenhang fordert die Türkei alle politischen Gruppen und Parteien im Jemen erneut dazu auf, auf Gewalt zu verzichten, mit gesundem Menschenverstand zu handeln und die Beschädigung des politischen Übergangsprozesses zu vermeiden. Darüber hinaus begrüßt die Türkei die Präsidentenerklärung des Sicherheitsrates der Vereinten Nationen vom 29. August 2014.

Es ist wichtig, dass der politische Übergang für die Schaffung der Stabilität, des Wohlstands und der Sicherheit im Jemen erfolgreich vollendet wird. Die Türkei wird weiterhin die Schritte der jemenitischen Regierung in diese Richtung stark unterstützen und in allen Bereichen in Solidarität mit dem brüderlichen Volk des Jemen stehen.