Türkisches Generalkonsulat München

Mitteilungen des Türkischen Aussenministeriums

Pressemitteilung Über Die Ernennung Von S.e. Botschafter Ismail Aramaz Als Nato Senioren Zivilbeauftragter In Afghanistan , 17.11.2014

Nr. 355, 17. November 2014

Auf Vorschlag unseres Landes, wurde S.E. Ismail Aramaz, Botschafter der Republik Türkei in Afghanistan vom NATO-Generalsekretär als NATO Senioren Zivilbeauftragter in Afghanistan ernannt.

Der NATO Senioren Zivilbeauftragte ist für die Übertragung von politischen und militärischen Zielen der NATO in Afghanistan verantwortlich, und zu diesem Zweck die Beziehungen mit der Afghanischen Regierung, der Zivilgesellschaft, Vertretern der internationalen Gemeinschaft in Afghanistan und den Nachbarländern zu fördern. Mit der Funktion als direkter Kommunikationskanal zwischen dem NATO-Hauptquartier und Afghanistan, bietet der NATO Senioren Zivilbeauftragte dem Nordatlantikrat mit Beratung über die wirksamsten Maßnahmen zur Gewährleistung der Gesamtkohärenz der Beziehungen des Bündnisses zu Afghanistan.

Die Ernennung von Botschafter Aramaz zu dieser Position ist auch ein Spiegelbild der Hauptrolle der Türkei in den wesentlichen Aktivitäten der NATO. In diesem Zusammenhang wird die Türkei die Rolle als Führungsnation für Kabul in der entschlossenen Unterstützungsmission übernehmen, nachdem die ISAF am 31. Dezember 2014 das Training-, die Beratungs- und Unterstützungsaktivitäten zu den Afghanistan Nationalen Sicherheitskräften (ANSF) abgeschlossen hat. Die Türkei wird auch die Verwaltung des Internationalen Kabul Flughafens übernehmen.