Türkisches Generalkonsulat München

Mitteilungen des Türkischen Aussenministeriums

Pressemitteilung In Bezug Auf Den Verübten Terroranschlag In Erbil , 20.11.2014

Nr. 358, 20. November 2014

Wir sind zutiefst besorgt über den Terroranschlag gegen das Büro des Gouverneurs in Erbil, Irak von gestern Mittag (19. November), die zum Tod von fünf Menschen und Verletzungen von ungefähr 30 Personen nach den ersten Schätzungen geführt haben. Wir verurteilen diesen abscheulichen Terroranschlag, wünschen die Barmherzigkeit Allahs auf diejenigen, die ihr Leben verloren haben, übermitteln unser Beileid an ihre Familien und  hoffen auf eine baldige Genesung der Verwundeten, unter denen sich auch ein türkischer Staatsangehöriger befindet.

Die Türkei wird entschlossen ihre nachdrückliche Unterstützung zu dem befreundeten und brüderlichen Volk im Irak in gegen ihrem Kampf gegen den Terrorismus fortsetzen.