Türkisches Generalkonsulat München

Mitteilungen des Türkischen Aussenministeriums

Pressemitteilung Bezüglich Des Terroranschlags Gegen Die Polizeiakademie In Kabul , 09.08.2015

Nr. 227, 9. August 2015

Wir haben mit großer Trauer erfahren, dass bei einem Terroranschlag gegen die Polizeiakademie in Kabul etwa zwanzig Menschen ums Leben kamen und mehr als 20 Menschen verletzt worden sind. Wir veruteilen diesen Anschlag, die es auf die Bemühungen für die Einrichtung von Stabilität in Afghanistan gezielt hat, und die Angriffe von einer Militäreinheit gegen US-Soldaten.

Wir vermitteln unser Beileid an die Regierung und dem brüderlichen Volk von Afghanistan, wünschen die Barmherzigkeit Allahs auf diejenigen, die ihr Leben verloren haben, und hoffen auf eine baldige Genesung der Verletzten.

Es ist bedauerlich, dass in einem Friedens-und Versöhnungsprozess es auf Polizeischüler gezielt wurde, die für die sichere und stabile Zukunft ihres Landes kandidierten. Wir wissen, dass solche Angriffe gegen die Friedensbemühungen den Glauben der Regierung und des Volkes von Afghanistan an die Zukunft ihre Landes nicht entkräften können und bestätigen erneut, dass die Türkei ihre Unterstützung in allen Bereichen weiterführen wird.