Türkisches Generalkonsulat München

Mitteilungen des Türkischen Aussenministeriums

Pressemitteilung Bezüglich Der Gemeinsamen Erklärung Zum Militäreinsatz Russlands In Syrien , 01.10.2015

Nr.: 267, 01. Oktober 2015

Wir, die Regierungen von Vereinigten Staaten von Amerika, Deutschland, Großbritannien, Frankreich, Katar, Saudi-Arabien und der Türkei geben bezüglich des Militäreinsatz Russlands in Syrien folgende Erklärung ab:

Wir sind zu tiefst besorgt über die Anhäufung des russischen Militärs in Syrien und vor allem über die Angriffe der russischen Luftstreikkräfte seit gestern auf Hama, Homs und Idlib, bei der viele Zivilsten ums Leben gekommen und deren Ziele nicht ISIS sind.

Diese militärischen Aktionen, welche zu Steigerung der Eskalation führen, haben keine andere Wirkung als mehr Extremismus und Radikalisierung.

Wir fordern die Russische Föderation auf, ihre Angriffe auf die syrische Opposition und die Zivilbevölkerung unverzüglich zu stoppen und sich auf die Bekämpfung von ISIS zu konzentrieren.