Türkisches Generalkonsulat München

Mitteilungen des Türkischen Aussenministeriums

Pressemitteilung Bezüglich Des Terrorangriffs In Libyen , 07.01.2016

Nr.: 4, 7. Januar 2016

Die Türkei verurteilt auf das Schärfste den Terrorangriff der heute (7. Januar) in der libyschen Stadt Zliten gegen eine Polizeiakademie ausgeübt wurde und vielen Menschen das Leben genommen hat. Wir wünschen an diejenigen, die ihr Leben bei dem Angriff verloren haben Gottes Barmherzigkeit, äußern unser aufrichtiges Beileid an ihre Familien und hoffen auf eine baldige Genesung der Verletzten.

Dieser abscheulicher Angriff hat erneut den Bedarf gezeigt, dass in Libyen gegen Terror wirksam gekämpft und die nationale Sicherheit und Stabilität eiligst geleistet werden muss. In diesem Rahmen ist es wichtig dass, die Nationale Einheitsregierung, welche auf Basis des am 17. Dezember 2015 unterzeichneten politischen Abkommen Libyens gegründet wurde, so schnell wie möglich aktiv wird.

Die Türkei wird wie zuvor auf die Arbeiten auch der neuen Nationalen Einheitsregierung bezüglich Aufbau von Sicherheit und Stabilität in Libyen, weiter Beitrag leisten.