Türkisches Generalkonsulat München

Mitteilungen des Türkischen Aussenministeriums

Pressemitteilung In Bezug Auf Die Luftangriffe Von Israel Gegen Einige Punkte Im Gazastreifen Und In Bezug Auf Die Verletzungen Von Palästinensischen Zivilisten Während Dieser Luftangriffe , 22.08.2016

Nr.: 192, 22. August 2016

Wir haben erfahren, dass die israelischen Streitkräfte mehrere Punkte in Gaza angegriffen haben, um auf einen Raketenabschuss aus Gaza nach Israel zu antworten. Wir verurteilen die erwähnten unverhältnismäßigen Angriffe aufs Schärfste. Diese Angriffe -egal aus welchem Grund- die zu Verletzung von unschuldigen palästinensischen Zivilisten führen, sind inakzeptabel.

Es ist unausweichlich, den Friedensprozess und die Bemühungen, für den Erhalt des Stillstands, von dieser aggressiven Haltung nicht beeinträchtigen zu lassen.

Die Normalisierung der Beziehungen zwischen der Türkei und Israel bedeutet nicht, dass wir gegen solche Angriffe, die auf das palästinensische Volk abzielen, schweigen werden. Ganz im Gegenteil werden wir, bezüglich der Palästinafrage, die Aktionen von Israel, die gegen das internationale Recht und vor allem gegen das Gewissen sind, weiterhin verfolgen.