Türkisches Generalkonsulat München

Mitteilungen des Türkischen Aussenministeriums

Pressemitteilung Bezüglich Der Neuesten Entwicklungen In Jemen , 23.09.2014

Nr. 303, 23. September 2014

Wir begrüßen die Unterzeichnung von einer "Nationalen Vereinbarung", die am 21. September im Jemen unter der Vermittlung von Herrn Jamal Benomar, Sonderberater des UN-Generalsekretärs in Jemen, zwischen S.E. Abed Rabbo Mansur Hadi, Präsident von Jemen und den Houthies sowie den führenden politischen Parteien auf der Grundlage der Ergebnisse der Nationalen Dialogkonferenz für die Beendigung der gewaltsamen Konflikte die vor kurzem zum Verlust von vielen Menschenleben führte, verwirklicht wurde.

In diesem Rahmen rufen wir alle Parteien dazu auf, dass sie sich an die Ergebnisse der Nationalen Dialogkonferenz vom Januar 2014 richten, die mit der Versöhnung nach der Initiative des Golf-Kooperationsrates und mit der verabschiedeten Nationalen Vereinbarung abgeschlossen wurde, um die Vermeidung von Konflikten zu gewährleisten, Handlungen zu unterlassen die zur Störung der öffentlichen Ordnung führen sowie jede Art von Gewalt zu verlassen und mit gesundem Menschenverstand zu handeln.

Wir glauben daran, dass die Probleme im Jemen durch einem friedlichen Dialog gelöst werden können; die Türkei wird weiterhin entschlossen den politischen Übergangsprozess für die Herstellung des Friedens, der Stabilität und der Sicherheit im Jemen unterstützen.